Besonderheiten    was ist besonders an Unipaleti

Schrittsteuerung

Da bestimmte Prozessschritte mehr Zeit benötigen als andere, wurde bei der Schrittsteuerung ein spezieller Parallelmodus entwicklet. Bei der Definition der Schrittkette wird festgelegt, welche Schritte parallel in verschiedenen Threads ablaufen dürfen. Sehen Sie hier ...

Treiber unnötig

Für Drucker und SPS - Verbindung ist kein Treiber nötig. Es werden alle ZPL - fähigen Drucker unterstützt, ohne einen besonderen Druckertreiber.
Da die relevanten Druckereinstellungen von Unipaleti direkt (über einen beliebigen Windows Generic Drucker) vorgenommen werden, muß kein besonderer Drucker installiert werden. Lesen Sie hier mehr darüber ....
Für die SPS - Verbindung genügt jede Standard - OPC DA Installation eines OPC Servers. Die Einrichtung des OPC Clients sehen Sie hier ...

Keine Fremdkomponenten - vom Betriebssystem unabhängig

Weil bei der Entwicklung von Unipaleti auf jegliche Fremdkomponenten verzichtet wurde, ist das Programm auf jedem Betriebssystem lauffähig, welches NET Framework 4.5  unterstützt.

Diagnose

Bei der PLanung von Unipaleti wurde besonderen Wert auf Diagnosemöglichkeiten gelegt. Es ging von Anfang an auch darum, die Inbetriebnahme, während laufender Anlage, in möglichst kurzer Zeit durchzuführen.
Lesen Sie hier mehr dazu ....